Dachstuhlbrand eines Einfamilienhauses

Tagesaktuell
Veröffentlicht am: 12.01.2009 00:00, zuletzt aktualisiert am: 12.01.2009 00:00

Der Dachstuhlbrand eines Einfamilienhauses in Neumarkt im Mühlkreis (Bezirk Freistadt) konnte gelöscht werden.
Das Feuer war am Montagnachmittag bei Schweißarbeiten an einer Solaranlage ausgebrochen.
"Erheblicher Schaden" - Eine Isolierung dürfte als Brandverstärker gewirkt haben.
Die beiden Arbeiter versuchten zwar noch, dem Brand mit einem Feuerlöscher Herr zu werden - was aber nicht gelang. Der Schaden an dem Einfamilienhaus ist erheblich. Verletzt wurde niemand. Die Hausbesitzerin ist fürs Erste bei Nachbarn untergekommen.
Text: oo.orf.at




Permalink: https://foke.at/