Drei Fahrzeuge krachten zusammen

Tagesaktuell
Veröffentlicht am: 17.01.2010 19:45, zuletzt aktualisiert am: 17.01.2010 19:45

ULRICHSBERG: Verhängnisvoll verlief am Sonntag auch die Heimfahrt einer Familie vom Skiausflug im Mühlviertel, berichtete die Feuerwehr. Ein 60-jähriger Mann verlor auf der rutschigen Fahrbahn der B 127 zwischen Aigen im Mühlkreis und Ulrichsberg die Kontrolle über seinen Wagen, schleuderte und kam in den Gegenverkehr. Dort rammte er den Wagen einer 37-Jährigen, die mit ihren Kindern von einem Skiausflug vom Hochficht nach Hause fuhr. Ein hinter der Frau fahrender Pkw konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte ebenso in den Wagen der Familie.
Kind wurde schwer verletzt

Der zehnjährige Sohn der Frau wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Er musste nach der Erstversorgung durch den Notarzt vom ÖAMTC-Rettungshubschrauber Christophorus 10 in das AKH Linz geflogen werden. Der 15-jährige Bruder des Buben wurde ebenfalls verletzt und musste mit der Rettung in das Krankenhaus Rohrbach gebracht werden. Ein bei dem 60-Jährigen durchgeführter Alkotest verlief positiv, berichtete die Polizei.

Text: nachrichten.at




Permalink: https://foke.at/