Kleinbus mit Autoanhänger auf der A1 verunfallt

Tagesaktuell Feuerwehr Einsätze
Veröffentlicht am: 23.09.2017 07:03, zuletzt aktualisiert am: 23.09.2017 12:16

Verkehrsunfall A1 – Anhänger umgekippt. In den Morgenstunden des 23.09.2017 kam es auf der A1 Fahrtrichtung Wien erneut zu einem Verkehrsunfall.

Ein Klein-LKW touchierte kurz vor der Betriebsauffahrt Ebelsberger-Berg die Leitschiene. Der mitgeführte Anhänger mit geladenem PKW kam ins Schleudern und genau auf der Auffahrt zum Liegen. Die alarmierten Feuerwehren des Pflichtbereiches St. Florian stellten den Anhänger gemeinsam mit den Einsatzkräften der BF Linz und der FF Ebelsberg wieder auf. Nach kurzen Reinigungsarbeiten der Fahrbahn konnte der erste Fahrstreifen wieder dem Verkehr freigegeben werden. Obwohl ein Großteil der FF St. Florian gerade in Nürnberg beim jährlichen Feuerwehr-Ausflug verweilt, konnte die FF St. Florian eine Einsatzmannschaft von 16 Mann stellen. Im Einsatz  standen weiters die FF Rohrbach, die FF Ebelsberg, die FF Pichling, die BF Linz, die ASFINAG und die Polizei. Der Einsatz konnte nach rund 50 Minuten beendet werden. Textquelle: Feuerwehr Sankt Florian




Permalink: https://foke.at/2jR2u75