Mutter und Tochter auf Schutzweg von Pkw erfasst

LPD Meldungen
Veröffentlicht am: 07.01.2023 19:20, zuletzt aktualisiert am: 19.01.2023 10:51

Mutter und Tochter auf Schutzweg von Pkw erfasst

(Symbolfoto) - fotostore.at

Eine 52-Jährige aus dem Bezirk Braunau fuhr mit ihrem Pkw am 7. Jänner 2023 gegen 12:50 Uhr auf der B147 am Marktplatz in Uttendorf Richtung Mattighofen. 

Zu diesem Zeitpunkt befanden sich eine 40-jährige afghanische Staatsbürgerin aus dem Bezirk Braunau und ihre 13-jährige Tochter am Schutzweg auf Höhe der Brauerei Vitzthum, um diesen Richtung "Grüne Zeile" zu überqueren. Aufgrund der tief stehenden Sonne dürfte die 52-Jährige die beiden Fußgängerinnen übersehen haben und es kam zu einer Frontalkollision. Die 40-Jährige wurde durch den Aufprall mit dem Kopf zunächst gegen die Windschutzscheibe und anschließend auf die Fahrbahn geschleudert. Ihre Tochter wurde leicht touchiert und kam ebenfalls zu Sturz. Die Frau wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung durch den Notarzt in das Krankenhaus Braunau eingeliefert. Ihre Tochter wurde leicht verletzt und durfte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung bereits wieder verlassen.Textquelle: Presseaussendung der LPD Oberösterreich vom 07.01.2023, 18:26 Uhr



Permalink: https://foke.at/11vwd9