Neue Geschäftsführerin für Linz Tourismus bestellt

Tagesaktuell
Veröffentlicht am: 30.09.2022 12:17, zuletzt aktualisiert am: 30.09.2022 12:17

Neue Geschäftsführerin für Linz Tourismus bestellt

LINZ. Der Linz Tourismus bekommt ab Anfang Februar 2023 eine neue Geschäftsführerin: Marie-Louise Schnurpfeil hat den Aufsichtsrat in einem Hearing überzeugt und wird Georg Steiner folgen, der Ende März 2023 in Pension geht.

Bereits im Mai 2022 wurde die Managementberatung Conos damit beauftragt, eine Nachfolge von Georg Steiner zu suchen. In enger Abstimmung mit dem Aufsichtsrat erfolgte die Ausschreibung. Bis zum Ablauf der Bewerbungsfrist Ende August haben sich rund 30 Interessierte beworben. Nach einer Vorauswahl durch die Firma Conos stellten sich zwei Bewerberinnen und zwei Bewerber der Hearingkommission, die aus sechs Mitgliedern des Aufsichtsrates bestand. „Alle Kandidatinnen und Kandidaten waren hochprofessionell. 

Die Entscheidung ist letztlich auf Marie-Louise Schnurpfeil gefallen. Sie hat die Kommission mit ihrer Stärke als Netzwerkerin, mit ihrer gewinnenden Präsentation und ihrer breitgefächerten Kompetenz im Tourismus überzeugt", sagt Aufsichtsratsvorsitzender Manfred Grubauer, der selbst nicht der Hearingkommission angehörte. 

„Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe und auf das Team des Linz Tourismus. Ich möchte meine vielseitigen Erfahrungen und Kenntnisse in diese spannende Aufgabe einbringen und sehe mich als Netzwerkerin zwischen den vielen Akteuren in Linz aus Tourismus, Handel, Gastronomie, Kultur und Veranstaltungswesen", sagt Marie-Louise Schnurpfeil.

Textquelle: Linztourismus




Permalink: https://foke.at/2wsrcll