Tourist bei Verkehrsunfall schwer verletzt

LPD Meldungen
Veröffentlicht am: 15.10.2018 19:42, zuletzt aktualisiert am: 15.10.2018 19:55

(Symbolbild) Am 15. Oktober 2018 ereignete sich um 13:25 Uhr ein Verkehrsunfall im Ortszentrum von Hallstatt, bei dem ein chinesischer Tourist schwer verletzt wurde.

Unmittelbar vor dem Gemeindeamt von Hallstatt lief ein 67-jähriger chinesischer Staatsbürger vermutlich aus Unachtsamkeit unmittelbar vor den Firmen-Pkw einer 55-jährigen Frau aus dem Bezirk Gmunden. Der 67-Jährige wurde vom Auto erfasst und blieb verletzt am Boden liegen. Ein zufällig anwesender Arzt versorgt den Mann sofort. Nach der Erstversorgung durch die Rettung Bad Goisern und der Gemeindeärztin aus Hallstatt wurde der Schwerverletzte mit dem Hubschrauber in das Salzburger Unfallkrankenhaus geflogen.
Quelle: Presseaussendung vom 15.10.2018, 19:31 Uhr LPD Oberösterreich




Permalink: https://foke.at/2NGY8Jl