Wohnungsbrand – Polizisten retteten 52-Jährigen

Tagesaktuell LPD Meldungen
Veröffentlicht am: 18.10.2018 08:43, zuletzt aktualisiert am: 18.10.2018 10:07

Wohnungsbrand – Polizisten retteten 52-Jährigen

STADT LINZ. Am 18. Oktober 2018 um 3:30 Uhr kam es in Linz

zu einem Wohnungsbrand. Die eintreffenden Polizeibeamten konnten feststellen, dass das Glas der Terrassentür zerbrochen war und starker Rauch herauskam.

Das Feuer im Küchenbereich konnte vorerst von den beiden Polizeibeamten mit Feuerlöschern des Hauses gelöscht werden. Aufgrund des Mülls in der Wohnung konnten die Polizisten die darin befindliche Person, einen 52-jährigen Mann, nicht über die Terrasse retten, weshalb sie die Eingangstür eintraten. Die verletzte Person wurde bis zum Eintreffen der Rettung vor dem Haus in stabiler Seitenlage positioniert. Der 52-Jährige wurde nach der Erstversorgung in das Krankenhaus verbracht. Die Feuerwehr gab um 4 Uhr Brand aus. Die Polizeibeamten begaben sich anschließend zur Untersuchung ins Krankenhaus. Weitere Hausbewohner dürften nicht verletzt worden sein.


Presseaussendung LPD OÖ vom 18.10.2018, 08:06 Uhr



Permalink: https://foke.at/2NLMmxl