Pensionist von Stahlgitter erdrückt

Feuerwehr Einsätze
Veröffentlicht am: 12.05.2017 12:50, zuletzt aktualisiert am: 12.05.2017 19:05

Tragischer Unfall auf einer Baustelle in Bad Goisern: Ein Mann wurde unter Baustahlgittern eingeklemmt und verstarb.

Der Pensionist war mit Arbeiten auf seinem Grundstück beschäftigt und wollte vermutlich an einer Mauer lehnende Baustahlgitter umlagern. Dabei stürzten die 10 Stück Eisenmatten um und begruben den Mann. Mit einem vorbeikommenden Traktor versuchten Ersthelfer noch die Gitter anzuheben. Doch erst den Einsatzkräften der FF Bad Goisern gelang es unter Verwendung zweier Hebekissen, die Gitter soweit anzuheben, sodass der Verunfallte darunter hervorgezogen werden konnte. Rettungsdienst und Notarzt leiteten sofort Reanimationsmaßnahmen ein, welche jedoch leider vergeblich blieben. Der Pensionist verstarb noch an der Unfallstelle. 

FOTOS ©: FOTOKERSCHI.AT/FF BAD GOISERN




Permalink: https://foke.at/2r8GSBZ