Pkw-Lenkerin nach 30m-Absturz nur leicht verletzt

Tagesaktuell Feuerwehr Einsätze LPD Meldungen
Veröffentlicht am: 29.07.2022 16:10, zuletzt aktualisiert am: 31.07.2022 14:26

Pkw-Lenkerin nach 30m-Absturz nur leicht verletzt

© TEAM FOTOKERSCHI.AT / RAUSCHER

Eine 37-jährige Spanierin aus dem Bezirk Zell am See fuhr am 29. Juli 2022 um 12:10 Uhr mit ihrem Pkw auf der Burgstraße im Gemeindegebiet von Micheldorf in Richtung Burg Altpernstein. 

Unmittelbar vor der Burg lenkte sie das Fahrzeug auf einen geschotterten Parkplatz. Dann stieg sie aus und ließ ihren Hund ebenfalls ins Freie. Als sie merkte, dass der geparkte Pkw noch zu weit in die schmale Fahrbahn ragte, stieg die Frau nochmals ein, startete, löste die Handbremse und setzte ein kurzes Stück zurück. Dabei kam sie auf der extrem abschüssigen Schotterfahrbahn ins Rutschen und stürzte mit dem Heck des Pkw voran ca. 30 Meter über eine steile Waldböschung, wo sie mit der linken Seite an einem Baum zum Stillstand kam. Die 37-Jährige erlitt bei dem Unfall lediglich leichte Schnittwunden und konnte sich selbständig aus dem schwer beschädigten Fahrzeug befreien. Die aufwendige Fahrzeugbergung führten die Feuerwehren Micheldorf und Altpernstein durch. Quelle: Presseaussendung LPD OÖ vom 29.07.2022, 15:49 Uhr


Download Lizenz: Alle Bilder können zur privaten Anwendung kostenlos heruntergeladen werden. Für Informationen zur gewerblichen Verwendung wenden Sie sich bitte an uns: Impressum


Permalink: https://foke.at/114l5w